Allgemeine Geschäftbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) & Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Privat-Akademie für Ballett- und Tanzpädagogik & Tanzmedizin btp+tm©

Mit der Teilnahme an jedweder Veranstaltung der Privatakademie (Kurs/Unterricht/Proben/Fortbildung) bzw. der Unterzeichnung eines Ausbildungsvertrages der Privatakademie (ohne Öffentlichkeitsrecht) und der Ausbildung btp+tm© wird gleichzeitig die Anerkennung der AGB und DSGVO der Akademie unterzeichnet und diese dadurch als integrierender Bestandteil jeder Anmeldung/Teilnahme akzeptiert!

Für Unfälle während des Unterrichts, am Weg zum oder vom Unterricht sowie für abhanden gekommene Garderobe und Wertgegenstände übernehmen die Privatakademie sowie die unterrichtenden Lehrer und Gastlehrer keine Haftung!

Akademieeigenes Inventar, Unterrichtsmaterialien, Kostüme etc, die den Studenten und Schülern für die Dauer des Unterrichts/der Probe/Vorstellungen etc. zur Verfügung gestellt werden, müssen im Falle von Beschädigung oder Verschwindens von den Betreffenden vollinhaltlich ersetzt werden.

Anmeldung- und Zahlungsprozedere:  laut Ausbildungsvertrag der Privatakademie (kein Öffentlichkeitsrecht) btp+tm© sind die ABG und DSGVO  integrierender Bestandteil des Vertrags.

Urheberrechtsschutz: Der gesamte Inhalt des  Ausbildungsprogrammes und Curriculums der btp+tm©, sämtliche dazugehörigen Unterlagen und darin befindliche Inhalte, Choreographien, Produktionen, Schriftstücke, Skripten und dergleichen unterliegen dem Urheberrechtsschutz. Eine unerlaubte, ohne ausdrückliche und vorherige schriftliche Genehmigung erfolgte Vervielfältigung, Veröffentlichung, Kopie oder ein Anbieten einer adaptierten Version der Ausbildung, des Kursplans und Curriculums, Inhalte von Website, Formularen, Skripten, auch auszugsweise, Foto- und Filmmaterial der Privatakademie werden umgehend rechtlich geahndet und ziehen sowohl zivilrechtliche als auch strafrechtliche Konsequenzen gemäß § 81ff UrhG nach sich.